Die Methode


Das S.P.E.A.R. SystemTM
Der Name unseres Systems ist ein Akronym, d.h. alle Buchstaben dieses Wortes stehen für ein neues Wort. So versteht sich S.P.E.A.R. als Spontaneous Protection Enabling Accelerated Response. In’s Deutsche übersetzt beschreibt das Akronym die Fähigkeit unseres Körpers, enorm schnell über angeborene Schutzreflexe des Körpers einen vorübergehenden Moment der Gefahr zu überstehen und diesen zu nutzen, um einen Aggressor effektiv zu bekämpfen – die Mittel der Verhältnismäßigkeit beachtend gilt es sogleich, jedwede Bedrohung abzuwenden und den Konflikt im Sinne eines beidseitig optimalen Ausgangs zu beenden.

Ganzheitlichkeit
Im Personal Defense ReadinessTM Programm besteht neben explizit kampfbetonten Übungen auch die Notwendigkeit zu erlernen, wie sich solche, meist sehr gefährlichen Situationen vermeiden und entschärfen lassen. Dabei wird vor allem auf drei zusammenhängende Kämpfe Wert gelegt:  

Kampf 1: Der Kampf mit sich selbst, seiner Angst und Unfähigkeit, für sich einzustehen

Kampf 2: Der, wenn man so will, handfeste Kampf in einer körperlichen Übergriffsituation.  

Kampf 3: Der Kampf, der im Angesicht moralischer, ethischer und nicht zuletzt juristischer Instanzen besteht.

Zusammengefasst geht es in unserem Training also darum, die natürlichen Schutzressourcen optimal auszuschöpfen und über einen behavioristisch orientierten Zugang sämtliche< Eventualitäten von Gefahr und Gewalt zu bedenken, um letztlich nur eines zu sein – nämlich SICHER.