Tobias Brodala Coach für Personal Defense ReadinessTM Division Of Blauer Tactical Systems
Tobias Brodala Coach für Personal Defense ReadinessTM Division Of Blauer Tactical Systems

Ich unterrichte hauptberuflich Selbstschutztaktiken und bin Coach unter Tony Blauer. Nachdem ich als Leutnant meinen Militärdienst quittiert hatte, habe ich Lehramt an Gymnasien für die Fächer Deutsch und Sport studiert. Mittlerweile wohne ich seit April 2011 in Bonn und habe auf der Grenze zwischen Poppelsdorf und Kessenich eine neue Heimat mit meiner Freundin Kerstin gefunden.

 

Ich nehme meine Arbeit als Coach ernst und so ist mir wichtig, ein hohes Maß an Integrität zu bieten, das heißt ich lehne Angstmache und elitäres Nahkampfgefasel ab. Mein Ziel ist es nicht, Ängste in meine Teilnehmer zu projizieren, wo keine sind. Vielmehr soll die Realität der Teilnehmer in den Kurs integriert werden und durch viele Perspektiven eine umfassende Abstimmung der besprochenen Taktiken erreicht werden.

 

Niemand soll in meinem Training unter Leistungsdruck stehen. Zwar ist die Thematik meiner Veranstaltungen eine ernste, jedoch wird Spaß und Kameradschaft nicht vermisst. Meine Aufgabe sehe ich als Moderation eines Lernprozesses, an dessen Ende der selbstverantwortliche „eigene Bodyguard“ steht, der jeder für sich und seine Lieben werden soll.

 

 

Danken für meine Möglichkeiten hier möchte ich vor allem Tony Blauer, Erfinder des S.P.E.A.R. SystemsTM und Jason Dury, Leiter der internationalen Personal Defense ReadinessTM Division. Daneben gilt mein Dank besonders René Tiemann, in dem ich einen Freund und Wegbereiter für die gemeinsame Arbeit im Take no sono Dojo gefunden habe.